Neuer Ortsbeirat / Neue Stv. Ortsvorsteher

Veröffentlicht am 16.08.2014 in Kommunales

Am 29. Juli 2014 hat sich in unserem schönen Neuhausen der neue Ortsbeirat in der Alten Schule  konstituiert.

Es waren durch die Neuhauser Wähler 15 Sitze zu vergeben - 8 bekamen die SPD, 5 die CDU und 2 die Grünen. Somit hatte die Neuhauser SPD wieder die absolute Mehrheit im Ortsbeirat.

 

An diesem Tag wurden die Ortsbeiratsmitglieder von Ortsvorsteher Uwe Merz mit Handschlag in ihr Amt bestätigt. Weiterhin mussten zwei Ortsvorsteher-Stellvertreter gewählt werden.

 

Am Wahltag fehlte ein Mitglied der Grünen - es waren somit nur 14 Ortsbeiratsmitglieder anwesend.

Bei der Wahl zum 1. Stellvertretenden Ortsvorsteher gab es eine Überraschung. Die SPD-Fraktion schlug Markus Trapp vor und die CDU-Fraktion Frau Annelie Büssow.

Für uns SPDler überraschend, denn wir hatten ja die absolute Mehrheit mit 8 Stimmen und an diesem Tag konnte es eigentlich nur 6 Gegenstimmen (5 CDU und 1 Grüne ) geben.

 

Das Wahlergebnis für den 1. Stellvertreterposten war sehr überraschend 8 Stimmen für Frau Büssow und 6 Stimmen für Markus Trapp. Aus unserer Sicht sehr sehr enttäuschend - zwei Personen aus den eigenen Reihen mussten die Stimmen der Gegenseite gegeben haben.

 

Beim 2. Wahlgang zum 2. Stellvertretenden Ortsvorsteher wurde Markus Trapp mit 8 Stimmen gewählt!  Somit ist Markus auch Stellvertreter des Ortsvorstehers.

 

Ortsvorsteher Uwe Merz hat Frau Büssow und Markus Trapp als Stellvertreter.

 

Unser gutes Gesamtergebnis aus der Kommunalwahl wurde durch zwei Personen bei dieser Stellvertreterwahl zunichte gemacht. Wir haben diese Tatsachen analysiert und objektiv Schlussfolgerungen gezogen. Weiterhin ist eine Genossin aus der Partei ausgetreten und behält ihr Mandat im Ortsbeirat.

Trotzdem bleibt es dabei, die SPD ist die stärkste Fraktion im Ortsbeirat und dies wird sich auch in der zukünftigen Arbeit ausdrücken.

 

Warum, Weshalb oder Wieso ist Vergangenheit - wir schauen in die Zukunft. 

Für die Arbeit in unserem Ortsbeirat ist es zweitrangig, wer dort temporär den Ortsvorsteher vertritt. Die Arbeit selbst (Vorschläge/Anträge) wird immer durch die Fraktionen geleistet. 

 

Und was unsere Neuhauser Bürger von der Politik erwarten, haben sie durch die Direktwahl unseres Ortsvorstehers Uwe Merz klar zum Ausdruck gebracht.

 

Ich bin nach wie vor sehr zuversichtlich, dass es uns in der Zukunft gelingt gemeinsam mit den anderen Fraktionen gute Arbeit für unser Neuhausen auf den Weg zu bringen.

 

Neuhausen nach vorne…………..

 

 

Euer Uwe Merz

 

1. Vorsitzender 

Ortsverein Worms-Neuhausen

  

 

 

 

 

Termine

21.03.2021
öffentlich
Landtagswahl 2021

Alle Termine

Für uns im Landtag

Worms Plan 2019-2024

Wahlprogramm 2019

Besucher:185570
Heute:12
Online:1