Weihnachtsgruß 2021

Veröffentlicht am 17.12.2021 in Aktuell

Foto: Freeimages.com

 




 

Liebe Genossinnen und Genossen


immer um die Weihnachtszeit blicken wir zurück auf das vergangene Jahr. Auch dieses Jahr war wieder geprägt durch Corona, das sich wie ein Nebel über das Land legte und dadurch viele liebgewonnene Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Leider konnten wir unser Kreiselfest im Juli und unseren geplanten Weihnachtsmarkt Mitte Dezember nicht durchführen. Auch wir hätten liebend gern mehr Präsenzveranstaltungen durchgeführt, was aber immer wieder durch die Verordnungen des Landes Rheinland-Pfalz zunichte gemacht wurde.

Nichts desto trotz können wie auch positive Dinge berichten, wie die gewonnene Landtagswahl und Bundestagswahl.
Bei der Landtagswahl konnten wir auch noch unseren Genossen Jens Guth mit einem hervorragenden Ergebnis in den Mainzer Landtag entsenden.
Bei der Bundestagswahl reichte es für unseren Kandidaten David Maier leider nicht. Trotz eines gewaltigen Wahlkampfes unterlag er dem CDU-Kandidaten Jan Metzler nur ganz knapp. Wir werden in 4 Jahren antreten und wieder genauso mit und für unseren Kandidaten kämpfen.

Was uns zurzeit umtreibt, ist das Verkehrsaufkommen in der Kurfürsten Straße an der Staudinger Schule und der Verkauf des Gemeindesaals der evangelischen Kirche. Hier ist die Ortsbeiratsfraktion dran, zusammen mit der Stadt, eine für alle befriedigende Lösung zu finden. Die Baustelle um die Unterführung der Bahnlinie am Fahrweg macht große Fortschritte und liegt laut Aussage unseres Ortsvorstehers Uwe Merz im Zeitplan.

Momentan läuft das Projekt Stadtdörfer. Hier stellt das Land Gelder zur Verfügung, um Vorschläge, die von den Bürgern erarbeitet wurden, finanziell zu unterstützen. Dazu wurde eine Befragung der Neuhauser Bürger*innen entworfen. Die Befragung ist vollkommen anonym und es werden keine persönlichen Daten gesammelt.
Ich bitte euch ein wenig Zeit zu investieren und den Flyer auszufüllen oder über die Homepage der Stadt Worms
( www.worms.de/neu-de/aktuelles/meldungen/2021-10-27-09-20-59.php)
die Fragen zu beantworten und dem Kümmerer von Neuhausen Hr. Roland Geyer eure Vorschläge zur Verschönerung des Ortsbildes, Mobilität, Infrastruktur, Tourismus, Wohnen oder Zusammenleben der Generationen über die Ortsverwaltung zukommen zu lassen.

Die Sorgen um die eigene Gesundheit, die der Familie und Freunde wurden Alltag. Die Unsicherheit, was noch kommt, begleitet uns auch dieses Jahr über den Jahreswechsel hinaus.
Gerade an Weihnachten schmerzt uns das besonders, doch vielleicht lässt uns das den Geist der Weihnacht in diesem Jahr ganz besonders spüren. Nicht die Äußerlichkeiten, der Christbaum oder die Geschenke machen Weihnachten. Familie, Freunde und Zusammenhalt sind das, was das das Fest und das Leben reich machen.

Auch in diesem Jahr gilt wieder unsere Dankbarkeit ganz besonders den Menschen, die im Sozial- und Gesundheitswesen, in der Bildung an Schulen und Hochschulen und in der Betreuung der Kinder arbeiten, sich aufopferungsvoll eingesetzt und unser Gemeinwesen am Laufen gehalten haben!

Diesen Weihnachtsgruß möchten wir dazu nutzen, um uns im Namen des gesamten Ortsvereins und der Fraktion im Ortsbeirat noch einmal bei allen Wählerinnen und Wählern zu bedanken, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben. Wir werden unser Engagement in den nächsten Jahren durch eine gute und konstruktive Gestaltungsarbeit für Neuhausen fortsetzen.

Im Namen des gesamten Ortsvereins und der Fraktion im Ortsbeirat wünsche wir allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022, viel Erfolg, Glück und vor allen Dingen Gesundheit.
Wir freuen uns auf ein gemeinsames Jahr 2022 und auf eure Vorschläge, Ideen, Tatkraft und engagierte Mitarbeit.

 

Mitt solidarischem Gruß

1.Vorsitzender Ortsverein                                        Fraktionssprecherin im Ortsbeirat
Michael Gerbich                                                       Anja Nettsträter

 

Für uns im Landtag

Worms Plan 2019-2024

Wahlprogramm 2019

Besucher:185624
Heute:8
Online:1